RB Salzburg – Rapid Wien

RBS

Red Bull Salzburg hat die Gruppenphase in der E- League sehr gut abgeschlossen, Platz 1, 16 Punkte, 0 Niederlagen und fünf Siege in Folge nach dem Remis in Runde eins gegen Celtic Glasgow. Besonders beeindruckend war die Offensive: 21:8 Tore erzielten die Bullen hier. Allein Alan konnte achtmal treffen, Soriano steht auch schon bei fünf Treffern. Nun geht es in die Liga und man trifft auf Rapid Vienna. In 9 Spielen zuletzt hat man nur einmal verloren (1:4 gegen Altach) aber damals schon nach einer Euro League Partie. 23 Treffer erzielten die Salzburger in  neun Spielen. Zweimal hat man die Saison schon gegen Rapid in der Liga gespielt und dabei sechs Punkte geholt. Am ersten Spieltag feierte man ein tolles  6:1, am 10. Spieltag gab es noch einen 2:1 Sieg. Von 27 möglichen Heimpunkten hat Salzburg 19 holen können, zweimal verlor man zu Hause, gegen Sturm und die Austria. Nur eines von den letzten fünf Heimspielen gegen Rapid verloren sie (2 Siege, 2 Remis).

 

Rapid

26 Punkte konnte Rapid Wien in der tipico Bundesliga bisher holen, dadurch erspielten sie sich den 5. Rang in der Tabelle, einen Punkt hinter Altach die auf Rang 4 stehen. Auch der Rückstand auf den Tabellen-Vize – WAC ist nicht nicht unproblematisch, denn hier fehlen den Wienern nur vier Punkte. Die ganze Aufwerksamkeit gilt jetzt aber nicht der Tabelle, sondern  RB Salzburg. Zweimal hat man gegen diese schon in der Liga verloren. Die Gesamtbilanz dieser Partien ist ein 2:8 und  zero Punkte. Drei Spiele in Reihe haben sie zuletzt verloren, doch in den zwei Partien an Spieltag 17 und 18 gegen Neustadt und gegen den WAC siegten sie einmal und trennten sich beim letzten Match 1:1 in Kärnten mit dem Zweiten der Liga. 16 Gegentore gab es für Rapid in den letzten fünf Spielen in der Red Bull Arena.

Tipp: Salzburg gewinnt

Quote: 1,32

Einsatz: 2/10

Buchmacher: tipico

Ergebnis: 1:2

Bilanz: -2

 

 

 

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.