Liga Rekord von Lewandowski: 5 Tore in 9 Minuten!

lewandowskiAbsolute Bundesliga-Premiere: Mit fünf Toren in neun Minuten erledigte Bayern-Joker Robert Lewandowski den VfL Wolfsburg so gut wie  im Alleingang.

Er kam als Joker und schrieb Bundesliga-Geschichte: Was Bayern-Stürmer Robert Lewandowski mit dem bedauernswerten VfL Wolfsburg veranstaltete, war im Grunde genommen schon waffenscheinpflichtig. Beim verrückten 5:1 (0:1)-Sieg der Bayern im Spitzenspiel gegen den VfL Wolfsburg entpuppte sich der zur Pause eingewechselte Pole als Tormaschine und schockte die Gäste mit seinem Treffer-Reigen in der 51., 52., 55., 57. und 60. Spielminute. Dabei hatte es in der ersten Hälfte durchaus nach einer Überraschung ausgesehen. Daniel Caligiuri hatte die Wolfsburger in Führung gebracht (26.).

Schnellster Hattrick der Liga-Geschichte

Doch schon kurz nach Beginn des zweiten Durchgangs standen den 75.000 Zuschauer die Augen aus dem Kopf. Mit seinen ersten drei Treffern in vier Minuten sorgte Kanonier Lewandowski auch noch für den schnellsten Hattrick in der Liga-Geschichte. Er unterbot Michael Tönnies, der 1991 beim 6:2-Sieg des MSV Duisburg gegen den Karlsruher SC fünf Minuten benötigt hatte.

Robert Lewandowski: „Das war Wahnsinn“

„Das war Wahnsinn. Ich wollte einfach schießen und schießen“, sagte der Held des Tages. Und fügte hinzu: „Das ist ein unglaublicher Abend für mich, ein super Gefühl. Ich wusste, nach dem 0:1 müsste ich mindestens zwei Tore schießen.“Recht ratlos waren hingegen die Wolfsburger: „Keine Ahnung, wir können uns das nicht erklären. Absolut scheiße“, sagte VfL-Mittelfeldspieler Maximilian Arnold ernüchtert.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.