Die Lage der Deutschen Bundesliga in der Saison 2011/2012

Bayern München ist dieses Jahr eindeutig der Top-Anwärter auf den Titel. Dieses Jahr müssen Titel her und der Kader wurde dementsprechend verstärk, unter anderem Torhüter Manuel Neuer von Schalke, Jerome Boateng von Manchester City und Rafinha von Genua.
Dortmund dagegen spielt bei den Buchmachern nicht wirklich eine Rolle wenn es um den Titel geht. Sie werden sicherlich wieder eine gute Saison spielen, aber es bleibt abzuwarten wie Sie die 3 Fach Belastung um die Liga, DFB Pokal und die Champions League verkraften.

Lesen Sie hier unsere Einschätzungen der Bundesliga für das Jahr 2011/2012

Letzes Jahr spielten die Bayern eine enttäuschende Saison, angesichts der fantastischen Jahr haben sie im Jahr 2010 hatte. Sie haben sich im Laufe des Sommers verstärkt, womit in Torhüter Manuel Neuer von Schalke, Jerome Boateng von Manchester City und Rafinha von Genua unter anderem.

Borussia Dortmund hat weitaus geringere Ausgaben als die Bayern getätigt, Ilkay Gündogan aus Nürnburg und Ivan Perisic aus Brugge zählen zu den wichtigsten Neuverpflichtungen. Lucas Barrios wir den Beginn der Saison verpassen, nachdem er einen Muskelfaserriss im Oberschenkel erlitten hat. Viele erwarten Borussia und Bayern als die Favoriten in dieser Saison und gerade für Leute die Sportwetten online spielen sind solche Tipps sehr interessant. Trotzdem muss man sagen das die Bundesliga nicht immer so vorhersehbar ist wie die Premier League in England und es besteht die Möglichkeit, dass Bayer Leverkusen, FC Schalke oder sogar Wolfsburg mit um den Titel spielen könnten.

Der neue Bayer Leverkusen Trainer Robin Dutt hat eine sehr talentierte Mannschaft, mit der sich sehr viele erreichen lässt. Auch hat er ein größeres Budget zur Verfügung gestellt bekommen, aber mit diesem müssen natürlich auch gewisse Erwartungen erfüllt werden. Für einen großen Teil der Saison wird Torhüter Rene Adler fehlen , Vidal wurde an Juventus verkauft. Weiterhin wird es auch bei Leverkusen interessant wie sie sich in der Champions League schlagen.

Werder Bremen und Schalke haben es letzte Saison vorgemacht, wie schnell sich eine Teilnahme an der Champions League auf den täglichen Liga Alltag auswirken können. Die größte Neuverpflichtung ist Andre Schurlle aus Mainz der für € 8 Millionen eingekauft worden ist.

Schalke 04 hat eine furchtbare Saison gespielt und sich nur knapp vor einem Abstieg gerettet. Allerdings waren sie erfolgreich außerhalb der Liga und gewannen den DFB Pokal und erreichten das Halbfinale in der Champions League. Obwohl sie ihren Weltklasse Torhüter Manuel Neuer an Bayern München verloren. Mit Jefferson Farfan, Jurado, und der Rückkehr von Lewis Holtby werden die Leverkusener sicherlich eine starke Saison spielen. Man darf gespannt sein wie sich Trainer Ralf Rangnick in Schalke einlebt.

Wolfsburg (2009 Meister) und Stuttgart, waren letzte Saison hinter den obigen Teams platziert. Überraschenderweise haben diese Mannschaften, die mit einem recht starken Kader ausgetastattet, gegen den Abstieg gespielt.
Felix Magath ist der perfekte Manager für Wolfsburg. Die Unterzeichnung des kroatischen Spieler Srđan Lakić ist ein klare Verstärkung, Weiterhin wurde Hasan Salihamidžić zurück in die Bundesliga geholt und dieser wird dem Team mit seiner Erfahrung sicher helfen können.

Der Start für Stuttgart in die Saison wird schwierig, denn sie haben etliche verletzunge Spieler wie z.B. den Verteidiger Ermin Bicakcic und Georg Niedermeie. Weiterhin wurde mit Christian Träsch nach Wolfsburg ein wichtiger Schlüsselspieler verkauft.

Von Werder Bremen kann man diese Saison nicht viel erwarten. Vom Titel oder den internationalen Plätzen redet dort schon lange niemand mehr. Meiner Meinung müssen Sie endlich darauf hoffen das ein Spieler wie Arnautovic endlich nicht mehr durch Fehltritte Presse macht, sondern auf dem Platz zeigtr warum man ihn geholt hat. Ob der Einkauf von Sokratis Papastathopoulos und Andreas Wolf echte Verstärkungen sind bleibt abzuwarten.

Hoffenheim kann eine große Überraschung werden, eventuell kann das junge Team es auf die internationalen Plätze schaffen. Hamburg ist für mich völlig offen, aber ich bezweifle, dass sie es unter die ersten 5 schaffen.

– FC Kaiserslautern, FC Augsburg, SC Freiburg und Borussia Mönchengladbach sind unsere Abstieg Anwärter.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.